Willkommen

an den HAK/HAS Vorarlberg!

Die Vorarlberger Handelsakademien bieten dir eine Berufsausbildung inklusive Unternehmerprüfung.

Wieso HAK, HAS oder HWI?

Probieren

... geht über Studieren!

Die Aktion „Schnuppern in Schulen“ hilft dir eine Entscheidung bezüglich der richtigen Schule zu treffen. Schnupper doch bei uns rein!

Schnuppern in Schulen

Unsere Vorteile

Du bekommst ...

... eine Berufsausbildung, viel Praxis durch Übungsfirmen, Projektarbeit & Praktika. UND: Der Abschluss ersetzt die Unternehmerprüfung!

Weitere Vorteile

Erlebe die Vielfalt!

Damit du deine Interessen verwirklichen kannst, gibt es die Möglichkeiten, einen Ausbildungsschwerpunkt zu wählen.

Du interessierst dich für ...?

Auf einen Blick

Wieso HAK oder HAS?

  • direkter Einstieg ins Berufsleben durch eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • sehr gute Chancen am Arbeitsmarkt
  • eine praxisorientierte Ausbildung
  • Die HAK-Matura berechtigt zum Studium
  • Das Reife- und Diplomprüfungszeugnis ersetzt die Unternehmerprüfung

Probieren geht über Studieren...

Wenn es gilt, eine Entscheidung bezüglich der richtigen Schule zu treffen, ist die Aktion "Schnuppern in Schulen" hervorragend geeignet. Du kannst dir "live" ein Bild über die Ausbildung an den verschiedenen Handelsakademien in Vorarlberg machen!

Tag der offenen Tür / Infoabend

Bezau: 23.11.18, 13.30-17.00

Bludenz: 18.01.19, 14:00-18:00

Bregenz: 01.02.19, 14.00-17.00

Feldkirch: 23.01.19, 18.00

Lustenau: 18.01.19, 14.00-17.30

HAK-/HAS-Standorte

HAK Bezau
Robotik-Workshop

Über die Schule

Ob Beruf im Wirtschaftsbereich oder ob weiterführendes Studium: Die 5-jährige kaufmännische Ausbildung an der Handelsakademie Bezau ist der optimale Start dafür. AbsolventInnen profitieren von einer hohen Allgemeinbildung, dem fundierten Business-Knowhow sowie ihrer Spezialausbildung im Bereich der neuen Technologien. 

Die Bezauer HAK und die Werkraumschule Bregenzerwald bieten eine Ausbildung für dynamische Menschen, die Abwechslung und Herausforderungen lieben – mit Matura/Abschlussprüfung, bis zu 4 Fremdsprachen, Notebooks in allen Klassen und viel Praxis für eine Karriere im In- und Ausland.

Schultypen

  • Handelsakademie
  • Werkraumschule Bregenzerwald
  • Höhere Lehranstalt für Tourismus
  • GASCHT - Gastgeber Schule für Tourismusberufe

Ausbildungschwerpunkte

  • Informations- und Kommunikationstechnologie, E-Business
  • Finanz- & Risikomanagement
  • IT & Multimedia

Kontakt

  • Bezauer Wirtschaftsschulen
    Greben 178, 6870 Bezau
  • 05514 2402
  • 05514 2402-5
  • info@bws.ac.at

Tag der offenen Tür: 23.11.2018, 13.30-17.30

Über die Schule

Stark in die Zukunft durch eine praxisorientierte Ausbildung und den Erwerb sozialer Kompetenzen.

Wir sind die einzige Schule mit dem Zweig COMMIT (Communication, Media, IT), verfügen über eine Apple Creative Lounge und iPad Klassen, bieten Übungsfirmen-Messen von Prag bis New York City, Praktika im Ausland mit Erasmus und die Unterstützung von Spitzensportlern.

Schultypen

  • Handelsakademie
  • Handelsschule
  • COMMIT

Ausbildungschwerpunkte

  • E-Media & Design
  • Sport- & Eventmanagement
  • Strategie & Marketingmanagement
  • Controlling & SAP
  • Finanz- & Risikomanagement

Kontakt

Tag der offenen Tür: 18.01.19, 14:00-18:00

Über die Schule

Ob nach der Unterstufe, Lehrabschluss, AHS-Matura oder berufsbegleitend – die HAK Bregenz bietet dir als größte Schule des Landes ein breites Angebot an Schultypen und Spezialisierungen an. 

Gesellschaftlichen und ökonomischen Trends folgend, bietet die HAK Bregenz ab dem Schuljahr 2018/19 neben den bewährten und erfolgreichen Schulformen fünf neue HAK-Schulzweige an.

Schultypen

  • Handelsakademie
  • HAK Digital Business (HWI)
  • Abend-Handelsakademie
  • Praxis-Handelsschule
  • Kolleg Digital Business
  • Aufbaulehrgang

HAK-Zweige

  • Kulturakademie
  • Ökomanagment
  • Performance Management
  • Sport-HAK
  • Werbeakademie

Kontakt

Digital Business Day: 23. November 2018
Tag der offenen Tür:
1. Februar 2019

Über die Schule

Als „Entrepreneurship“-HAK, auf advanced level ausgezeichnet, bieten wir dir eine Allgemein- und wirtschaftliche Ausbildung auf internationalem Niveau, und viele zusätzliche Möglichkeiten dich zu engagieren und neue Kompetenzen zu erwerben. Wir fördern dich am Weg zu selbstständigem, reflektiertem und verantwortungsbewusstem Handeln. In Projekten arbeitest du mit Unternehmen im Vier-Länder-Eck zusammen. Kooperationen mit der Wirtschaft, Praktika und die Möglichkeit des Erwerbs von Zertifikaten runden unser Angebot ab. Du kannst als zweite Fremdsprache zwischen Französisch, Italienisch und Spanisch wählen.

Schultypen

  • Handelsakademie
  • HAK Digital Business (HWI)
  • Handelsschule

Ausbildungschwerpunkte

  • E-Business & Multimedia
  • Entrepreneurship & Management
  • Finanz- & Risikomanagement
  • Internationale Wirtschaft
  • Marketing & Kommunikation
  • Controlling, Steuern & SAP

Kontakt

Informationsabend:
23.01.2019, 18.00 Uhr

Über die Schule

Als Gewinner des Vorarlberger Schulpreises bieten wir ein freundschaftliches, wertschätzendes Klima und eine familiäre Schulgemeinschaft. Schüler der höheren Klassen übernehmen Verantwortung für die ersten Jahrgänge. Klassenrat, Schülerfeedback, E-Learning, digitale Tafeln und die Verwendung von Handy und PC sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

Die Schule ist komplett renoviert und den Schülern stehen Lerninseln, bequeme Sofas und PC-Arbeitsplätze zur Verfügung.

Schultypen

  • Handelsakademie
  • Handelsschule (HAS²)
  • Handelsschule mit Lehre (HAS³)

Ausbildungschwerpunkte

  • Sozial-Management
  • Internationales Management
  • Finanz-Management

Kontakt

Tag der offenen Tür: 18.01.2019, 14.00-17.30

News & Events

HAK Bregenz students make 1st and 2nd at language contest
/ A spectator’s perspective of this year’s English Language Contest

HAK Bregenz students make 1st and 2nd at language contest

Like last year, our school sent its representatives to the “Fremdsprachenwettbewerb Englisch BHS” which took place on Wednesday, the 27thof February 2019. This year our candidates were Thomas Nägele (3bA), Ksenija Ilic (3bA), Lisa Krimbacher (2bHWI) and Kirian Pichler (3cA).

The contest started at 8:30 with a quick introduction speech by the organizer Barbara Sonner and then with the first round, in which every one of the twelve participants got a few minutes to introduce themselves, answer a question and describe and/or interpret a picture they were shown.

After a 30-minute break, nine participants would move on to the second round and after the three judges had made their decision, it unfortunately meant an early out for Thomas and Ksenija, who would stay, watch the contest and support Lisa and Kirian. The remaining participants were sent into a different room, then split into three discussion groups one group at a time would reenter and have 15 minutes to discuss the topic: “Traffic and Environment” alongside a moderator.

After another break, the judges had decided on the five finalists which included Lisa and Kirian. Those five were then sent into the candidates’ “waiting room” and every five minutes, another one of them would enter the preparation room to then get fifteen minutes to come up with a product/service to help sustain nature and then present it to the audience and judges for four to five minutes, each presentation ending with a question from said judges.

The last break was taken and the excitement within Lisa and Kirian was visible. The judges entered the room and made it clear that every single one of the finalists was speaking a very high-level English and that the result was made on both the language- and the presentation-skills. They then went on to say that they couldn´t decide on who to give 4thand 5thplace to that we now had two 4thplaces. This left only three participants, Güven Eryilmaz, Lisa Krimbacher and Kirian Pichler and all of them were visibly excited and filled with anticipation to hear the results.

After all the other candidates had gotten their certificates and their prices (a book for each of them) the moderator went on:

“3rdplace: Güven Eryilmaz”

An applause followed and Lisa and Kirian were looking at each other, both knowing what that meant. It was now only down to them, and they had achieved 1stand 2ndplace for our school.

“2ndplace: Lisa Krimbacher, which leaves, as our winner: Kirian Pichler”

All the three winners went down, congratulated each other, got their certificates and took a “few” photos.

Furthermore, Lisa and Kirian both attended the award ceremony on Friday, the 1stof March and each received a “special” price for their performances.

Weiterlesen
Maturaprojekt der HAK Feldkirch gewinnt den Gender Award 2018

Maturaprojekt der hak has fk gewinnt Gender-Award 2018

Zum ersten Mal durften auch die berufsbildenden höheren Schulen am seit vier Jahren vom Bildungsministerium und dem Bundeszentrum für Geschlechterpädagogik und –forschung (BZGPF) ausgeschriebenen Wettbewerb teilnehmen.

Und gleich im ersten Jahr gewann ein Team von vier Schülerinnen der hak has fk den ersten Preis beim Gender Award 2018. Die vier Schülerinnen Sinem Kilic, Banthita Chalunram, Julia Schwarzmann und Larissa Häfele gewannen mit ihrem Projekt „Amazone – Jugendarbeit mit feministischer Grundhaltung – Zielgruppen-, Angebots-, Finanz- und Versicherungsanalyse“.

Der Preis wurde Sinem Kilic und Banthita Chalunram in Begleitung von Projektcoach Markus Hämmerle und Direktor Michael Weber am 19. November 2018 im Festsaal des Bildungsministeriums in Wien überreicht. 

Weiterlesen
/ HAK HAS

44 FiRi-Zertifikate feierlich überreicht

Es war ein großer Moment für die 44 Schülerinnen und Schüler im Casino in Bregenz. Die Maturanten haben ihr Bank- und Versicherungswissen erfolgreich unter Beweis gestellt und bekamen am 19. Juni 2018 feierlich ihre FiRi-Zertifikate von Spartenobmann KommR Betriebsökonom Wilfried Hopfner überreicht.

Ausgezeichneter Erfolg:

  • HAK Bezau: Sabine Eberle, Theresa Eberle, Kerstin Greber, Katharina Oberhauser
  • HAK Bludenz: Andrea Lerch, Bianca Zudrell
  • HAK Bregenz: Bianca Egender, Sarah Schaderhäubl, Angelina Smolnik
  • HAK Feldkirch: Philip Fröwis, Anna Klien, Lena Tirel
  • HAK Lustenau: Magomed Medov

Guter Erfolg:

  • HAK Bregenz: Viktoria Amann, Linus Gmeiner, Julian Riedl, Kenny Tran
  • HAK Feldkirch: Melda Demirayak, Julia Koch, Laura Köck, David Muxel, Lisa-Maria Welte, Vivien Zech
  • HAK Lustenau: Noah Schneider

Mit Erfolg:

  • HAK Bezau: Daniel Bayer, Juliana Düringer, Lisa Raffl
  • HAK Bregenz: Sabine Ferner, Larissa Häfele, Lisa Helbok, Jessica Matt, Nadine Spanring
  • HAK Feldkirch: Katharina Bachinger, Raphaela Friedl, Lara Giessauf, Yan Hois, Jan Kranz, Magdalena Lais, Dominic Meier, Vanessa Sakal, Seray Sarisoy, Nora Wellinger
  • HAK Lustenau: Kai Aicher, Simon Ender
Weiterlesen
/ HAK Feldkirch

Business Plan Wettbewerb: HAK Feldkirch gewinnt Bundesfinale

IBK. Gloria Nachbaur. Meine Freundin Nicole und ich haben uns beim Wettbewerb in der Kategorie 2 "best real market idea" angemeldet. Bereits beim Landeswettbewerb erreichten wir den 2. Platz. Somit stand unserem Einzug ins Bundesfinale nichts mehr im Wege.Nach zahlreichen Proben fuhren wir am 27. April mit unserer Lehrerin, Frau MMag. Susanne Mayr nach Innsbruck. Unsere Vorgabe war es, unsere Idee der Jury mit einem Produktpitch zu präsentieren. Zu den Klängen von Pink Panther, selbstverständlich von mir live gespielt, starteten wir unseren Auftritt. Unsere Musikeinlage, Nicoles schauspielerisches Talent, unser Präsentationswürfel sowie unsere Prototypen konnten die Jury von uns begeistern. Die Freude war riesig, als wir den ersten Platz erreichten. Das war es aber noch nicht, denn die große Überraschung folgte: Wir werden Österreich beim Youth Start European Entrepreneurship Award 2018 vom 8. bis 10. November in Dublin vertreten!
Gloria Nachbaur und Nicole Mähr, 2AK

Weiterlesen
1. Platz bei der BTV Marketing-Trophy 2018. Foto: BTV/Harald Voglhuber
/ HAK Feldkirch

1. Platz bei der BTV Marketing-Trophy 2018

Sophia Schreiber, Laura Breuss und Nina Schöch aus der 5d haben am 11. April 2018 den ersten Platz bei der BTV-Marketing-Trophy gewonnen! Ihr Thema war die Ausarbeitung und Implementierung des Marketing-Mix für die Naturkosmektiklinie homedi-kind. Die has has fk ist stolz auf die Sieger der 20. BTV Trophy und gratuliert zum verdienten Sieg!

Weiterlesen