Willkommen

an den HAK/HAS Vorarlberg!

Die Vorarlberger Handelsakademien bieten dir eine Berufsausbildung inklusive Unternehmerprüfung.

Wieso HAK, HAS oder HWI?

Probieren

... geht über Studieren!

Die Aktion „Schnuppern in Schulen“ hilft dir eine Entscheidung bezüglich der richtigen Schule zu treffen. Schnupper doch bei uns rein!

Schnuppern in Schulen

Unsere Vorteile

Du bekommst ...

... eine Berufsausbildung, viel Praxis durch Übungsfirmen, Projektarbeit & Praktika. UND: Der Abschluss ersetzt die Unternehmerprüfung!

Weitere Vorteile

Erlebe die Vielfalt!

Damit du deine Interessen verwirklichen kannst, gibt es die Möglichkeiten, einen Ausbildungsschwerpunkt zu wählen.



Du interessierst dich für ...?

... dann würde zu dir passen ...

Angeboten wird es in ...

Auf einen Blick

Wieso HAK oder HAS?

  • direkter Einstieg ins Berufsleben durch eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • sehr gute Chancen am Arbeitsmarkt
  • eine praxisorientierte Ausbildung
  • Die HAK-Matura berechtigt zum Studium
  • Das Reife- und Diplomprüfungszeugnis ersetzt die Unternehmerprüfung

Probieren geht über Studieren...

Wenn es gilt, eine Entscheidung bezüglich der richtigen Schule zu treffen, ist die Aktion "Schnuppern in Schulen" hervorragend geeignet. Du kannst dir "live" ein Bild über die Ausbildung an den verschiedenen Handelsakademien in Vorarlberg machen!

Tag der offenen Tür / Infoabend

Bezau: 24.11.17, 13.30-17.00

Bludenz: 19.01.18, 14:00-18:00

Bregenz: 24.11.17, 14.00-17.30 (DigBiz)

Feldkirch: 23.01.18, 18.00

Lustenau: 19.01.18, 14.00-18.00

HAK-/HAS-Standorte

Über die Schule

Die Bezauer HAK und HAS bieten eine Ausbildung für dynamische Menschen, die Abwechslung und Herausforderungen lieben – mit Matura/Abschlussprüfung, bis zu 4 Fremdsprachen, Notebooks in allen Klassen und viel Praxis für eine Karriere im In- und Ausland.

Schultypen

  • Handelsakademie
  • Handelsschule
  • Werkraumschule (Handelsschule + Handwerker-Lehre)
  • Höhere Lehranstalt für Tourismus
  • Hotelfachschule GASCHT

Ausbildungschwerpunkte

  • Informations- und Kommunikationstechnologie, E-Business
  • Finanz- & Risikomanagement
  • IT & Multimedia
  • Entrepreneurship & Management

Kontakt

  • Bezauer Wirtschaftsschulen
    Greben 178, 6870 Bezau
  • 05514 2402
  • 05514 2402-5
  • info@bws.ac.at

Tag der offenen Tür: 24.11.2017, 13.30-17.30

Über die Schule

Stark in die Zukunft durch eine praxisorientierte Ausbildung und den Erwerb sozialer Kompetenzen.

Wir sind die einzige Schule mit dem Zweig COMMIT (Communication, Media, IT), verfügen über eine Apple Creative Lounge und iPad Klassen, bieten Übungsfirmen-Messen von Prag bis New York City, Praktika im Ausland mit Erasmus und die Unterstützung von Spitzensportlern.

Schultypen

  • Handelsakademie
  • Handelsschule
  • COMMIT

Ausbildungschwerpunkte

  • E-Media & Design
  • Sport- & Eventmanagement
  • Strategie & Marketingmanagement
  • Controlling & SAP
  • Finanz- & Risikomanagement

Kontakt

Tag der offenen Tür: 19.01.18, 14:00-18:00

Über die Schule

Ob nach der Unterstufe, Lehrabschluss, AHS-Matura oder berufsbegleitend – die HAK Bregenz bietet dir als größte Schule des Landes ein breites Angebot an Schultypen und Spezialisierungen an. 

Gesellschaftlichen und ökonomischen Trends folgend, bietet die HAK Bregenz ab dem Schuljahr 2018/19 neben den bewährten und erfolgreichen Schulformen fünf neue HAK-Schulzweige an.

Schultypen

  • Handelsakademie
  • HAK Digital Business (HWI)
  • Abend-Handelsakademie
  • Praxis-Handelsschule
  • Kolleg Digital Business
  • Aufbaulehrgang

HAK-Zweige

  • Kulturakademie
  • Ökomanagment
  • Performance Management
  • Sport-HAK
  • Werbeakademie

Kontakt

Tag der offenen Tür: 26. Jänner 2018

Über die Schule

Als „Entrepreneurship“-HAK, auf advanced level ausgezeichnet, bieten wir dir eine Allgemein- und wirtschaftliche Ausbildung auf internationalem Niveau, und viele zusätzliche Möglichkeiten dich zu engagieren und neue Kompetenzen zu erwerben. Wir fördern dich am Weg zu selbstständigem, reflektiertem und verantwortungsbewusstem Handeln. In Projekten arbeitest du mit Unternehmen im Vier-Länder-Eck zusammen. Kooperationen mit der Wirtschaft, Praktika und die Möglichkeit des Erwerbs von Zertifikaten runden unser Angebot ab. Du kannst als zweite Fremdsprache zwischen Französisch, Italienisch und Spanisch wählen.

Schultypen

  • Handelsakademie
  • HAK Digital Business (HWI)
  • Handelsschule

Ausbildungschwerpunkte

  • E-Business & Multimedia
  • Entrepreneurship & Management
  • Finanz- & Risikomanagement
  • Internationale Wirtschaft
  • Marketing & Kommunikation
  • Controlling, Steuern & SAP

Kontakt

Informationsabend:
23.01.2018, jeweils um 18.00

Über die Schule

Als Gewinner des Vorarlberger Schulpreises bieten wir ein freundschaftliches, wertschätzendes Klima und eine familiäre Schulgemeinschaft. Schüler der höheren Klassen übernehmen Verantwortung für die ersten Jahrgänge. Klassenrat, Schülerfeedback, E-Learning, digitale Tafeln und die Verwendung von Handy und PC sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

Die Schule ist komplett renoviert und den Schülern stehen Lerninseln, bequeme Sofas und PC-Arbeitsplätze zur Verfügung.

Schultypen

  • Handelsakademie
  • Handelsschule (HAS²)
  • Handelsschule mit Lehre (HAS³)

Ausbildungschwerpunkte

  • Sozial-Management
  • Internationales Management
  • Finanz-Management

Kontakt

Tag der offenen Tür: 19.01.2018, 14.00-18.00

News & Events

1. Platz bei der BTV Marketing-Trophy 2018. Foto: BTV/Harald Voglhuber
/ HAK Feldkirch

1. Platz bei der BTV Marketing-Trophy 2018

Sophia Schreiber, Laura Breuss und Nina Schöch aus der 5d haben am 11. April 2018 den ersten Platz bei der BTV-Marketing-Trophy gewonnen! Ihr Thema war die Ausarbeitung und Implementierung des Marketing-Mix für die Naturkosmektiklinie homedi-kind. Die has has fk ist stolz auf die Sieger der 20. BTV Trophy und gratuliert zum verdienten Sieg!

Weiterlesen
V.l.n.r.: A. Berzler, V. Fastenbauer, C. Bickel, S. Drexel, M. Hämmerle
/ HAK Bregenz

WKV unterstützt HAK Digital Business

Die Wirtschaftskammer Vorarlberg unterstützt die HAK Digital Business mit der Finanzierung neuester IT-Hardware, welche in den Unterrichtsgegenständen Softwareentwicklung, Angewandte Programmierung sowie Internet & Multimedia eingesetzt werden. 

Weiterlesen
/ HAK Bregenz

"Before I die ..."

„Bevor ich sterbe“ ist ein globales Kunstprojekt, welches Menschen dazu einlädt, über ihr Leben nachzudenken und persönliche Hoffnungen öffentlich zu machen.

Die Künstlerin „Candy Chang“ in New Orleans hat es gestartet. Sie hat ein leerstehendes Haus zu dieser Tafel gestaltet, nachdem sie einen geliebten Menschen verloren hatte … das Ergebnis war beeindruckend: 
Als sie am nächsten Tag an dieser Wand vorbeiging, traute sie ihren Augen kaum, denn die Wand war komplett voll beschrieben.

Heute stehen über 2000 Tafeln in mehr als 70 Ländern der Welt.

Weiterlesen
/ HAK/HAS Vorarlberg

Verleihung des 500. FiRi - Zertifikats in Vorarlberg

Das bereits 500. FiRi-Zertifikat wurde im Rahmen der diesjährigen Zertifikatsverleihungsfeier am 19. Juni 2017 im Casino in Bregenz verliehen. Diesen besonderen Anlass ließen sich auch Landesrätin Dr. Bernadette Mennel und Spartenobmann KommR Betriebsökonom Wilfried Hopfner nicht entgehen, die gemeinsam die Zertifikate an die Absolventen überreichten. Insgesamt haben 50 SchülerInnen das FiRi-Zertifikat erworben. Davon...

  • 29 SchülerInnen mit Erfolg
  • 11 SchülerInnen mit gutem Erfolg
  • 10 SchülerInnen mit ausgezeichnetem Erfolg

Besonders gratulieren wir den Schülerinnen und Schülern mit einem ausgezeichneten Erfolg:

  • HAK Bezau: Anja Gmeiner, Daniel Hämmerle
  • HAK Bludenz: Michael Hammer
  • HAK Bregenz: Laurin Lutz, Maximilian Nüßler
  • HAK Feldkirch: Matthias Amann, Lukas Cesa, Pascal Plut, Christian Türtscher
  • HAK Lustenau: Sarah Nägele

Weitere Bilder der Veranstaltung finden Sie hier.
Alle weiteren Auszeichnungen unter folgendem Link:

Weiterlesen
/ HAK Feldkirch

WU Research Talent Award

Zum ersten Mal vergab die Wirtschaftsuniversität Wien gemeinsam mit der Österreichischen Nationalbank den WU Research Talent Award. Ausgezeichnet wurden Schülerinnen und Schüler von AHS und BHS, die herausragende Abschlussarbeiten zu einem Geld- oder Finanzwirtschaftsthema verfasst haben. Eine Fachjury der WU evaluierte die Arbeiten.

Die Prämierung der fünf besten Arbeiten und die Verleihung des Geldpreises fand am 1. Juni 2017 an der WU Wien statt. Die Preise wurden von Univ.-Prof. Dr. Bettina Fuhrmann und vom Gouverneur der Österreichischen Nationalbank Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny überreicht.

Melanie Dobler, Mike Plattner und Pascal Plut zählten mit ihrer Diplomarbeit „Zukunftsinvestments zum Vermögensaufbau und zur Sicherung eines regelmäßigen Einkommens in der Pension" unter Betreuung von Mag. Christine Trampitsch zu den Preisträgern.

Sie haben sich in ihrer Arbeit mit der Pensionsproblematik und der am Markt angebotenen Produkte zur Pensionsvorsorge befasst. Weiters haben sie langfristige Investitionsmöglichkeiten auf dem Kapitalmarkt unter die Lupe genommen. Abgerundet wurde die Arbeit von einer Empfehlung für ein Investmentdepot, das sich aus Exchange Trades Funds (ETFs), sogenannten passiv verwalteten Investmentfonds, zusammensetzt.

Herzliche Gratulation!

Weiterlesen